Menschliche Kommunikation Formen Stoerungen Paradoxien Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Menschliche Kommunikation
Author: Paul Watzlawick, Janet Beavin Bavelas, Don D. Jackson
Publisher:
ISBN: 3456849702
Pages: 322
Year: 2011
View: 600
Read: 296

Menschliche Kommunikation. Formen, Störungen und Paradoxien
Author: Lukas Kvartuc
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668436290
Pages: 34
Year: 2017-04-24
View: 278
Read: 559
Referat / Aufsatz (Schule) aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Psychologie - Sonstiges, Note: 1, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die zwischenmenschliche Kommunikation ist und war immer schon die bedeutendste Form sozialer Interaktion. Somit ist das menschliche Zusammenleben ohne Kommunikation undenkbar. Die vorliegende vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) deckt die Vielfalt der zwischenmenschlichen Kommunikation auf und befasst sich mit ihr. Zur zwischenmenschlichen Kommunikation gehören unter anderem verschiedene Kommunikationsmodelle und Kommunikationsstile. Die Kommunikationsmodelle geben einen Einblick in die Erklärungsversuche, die im Laufe der Zeit aufgestellt wurden, um die Kommunikation zu erklären. Ebenso werden die zahlreichen Störungen, die in der Kommunikation auftreten können, erläutert. Weiter sind die Auswirkungen der Störungen auf die Kommunikation aufgeführt. Diese zeigen, wie bedeutend es ist, eine störungsfreie Kommunikation zu führen. Ein kleiner Teil der VWA wurde den Paradoxien gewidmet, da diese immer noch eine große Lücke in der Kommunikationsforschung darstellen. Es wurden ausschließlich literarische Werke von bekannten Kommunikationsforschern verwendet.
Pragmatische Axiome und Störungen menschlicher Kommunikation
Author: Dirk Lieske
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638646602
Pages: 30
Year: 2013-08
View: 883
Read: 350
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 2, Fachhochschule Ludwigshafen am Rhein (Soziale Arbeit), Veranstaltung: Okosoziale Padagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit soll in einem ersten Teil auf die pragmatischen Axiome von Watzlawick, Beavin und Jackson eingegangen und in einfachen Abschnitten definiert bzw. hergeleitet werden. Der zweite Teil beschaftigt sich mit den Arten der gestorten Kommunikation. Des Weiteren soll in einem dritten Teil eine personliche Stellungnahme meinerseits folgen.
Datenqualität und individualisierte Kommunikation
Author: Horst Treiblmaier
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3835001892
Pages: 438
Year: 2006-08-25
View: 561
Read: 1153
Horst Treiblmaier zeigt auf, welche Qualitätsprobleme bei der Erhebung von Kundendaten über das Internet auftreten können, was die Einstellung der Kunden gegenüber der Weitergabe ihrer persönlichen Daten im Internet bestimmt und welchen Nutzen Unternehmen durch Individualisierungsmaßnahmen ziehen wollen.
Interne Kommunikation als Element des Change Managements
Author: Tobias Sebastian Witte
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 3836651971
Pages: 188
Year: 2007
View: 899
Read: 524
Diese Arbeit besch ftigt sich mit der Internen Kommunikation in Bezug auf Change Management Prozesse in Unternehmen. Es wird betriebswirtschaftlich begr ndet, warum Interne Kommunikation allgemein und speziell im Change Management wichtig ist und einen bedeutenden Beitrag zur Erf llung der Unternehmensziele leisten kann. Dargestellt wird, welche Faktoren die Interne Kommunikation beeinflussen und daher besonders beachtet werden m ssen, um einen besseren Informationsaustausch und effektive zwischenmenschliche Interaktion im betrieblichen Umfeld zu gew hrleisten. Auf Grundlage dieser theoretischen Betrachtung werden anhand eines Ver- und Entsorgungsunternehmens konkrete Handlungsvorschl ge erarbeitet, die im Unternehmen f r eine betriebswirtschaftlich bessere Aussch pfung der Ma nahmen Interner Kommunikation sorgen. Die vorliegende Ausarbeitung beantwortet Fragen zur Internen Kommunikation und st t zum berdenken vorhandener Strukturen im eigenen Unternehmen an. Der Aufbau wird von Fragen geleitet, die in den folgenden vier Kapiteln beantwortet werden: Was ist Interne Kommunikation und welche Voraussetzungen m ssen erf llt werden, damit sie im Unternehmen wirken kann? Was bringt Interne Kommunikation f r den Unternehmenserfolg und wie l sst sich dieser Erfolg messen? Wie und unter welchen Voraussetzungen kann Interne Kommunikation den Change Management Prozess unterst tzen? Wie k nnen die Instrumente der Internen Kommunikation in der Praxis am Beispiel eines Ver- und Entsorgungsunternehmens angewendet werden? Zur Beantwortung der ersten Frage setzt sich der Autor im zweiten Kapitel zun chst mit der Definition von Interner Kommunikation auseinander. Auf dieser Basis wird eine Auswahl von Kommunikationsmodellen dargestellt, um deutlich zu machen, dass es sich bei Interner Kommunikation nicht nur um Informationsvermittlung handelt. Dabei werden Funktionen und Ziele beschrieben, Anforderungen f r eine effektive Interne Kommunikation definiert, unterschiedliche Wege der K
Pragmatics of Human Communication: A Study of Interactional Patterns, Pathologies and Paradoxes
Author: Paul Watzlawick, Janet Beavin Bavelas, Don D. Jackson
Publisher: W. W. Norton & Company
ISBN: 0393707229
Pages: 304
Year: 2011-04-25
View: 303
Read: 410
The properties and function of human communication. Called “one of the best books ever about human communication,” and a perennial bestseller, Pragmatics of Human Communication has formed the foundation of much contemporary research into interpersonal communication, in addition to laying the groundwork for context-based approaches to psychotherapy. The authors present the simple but radical idea that problems in life often arise from issues of communication, rather than from deep psychological disorders, reinforcing their conceptual explorations with case studies and well-known literary examples. Written with humor and for a variety of readers, this book identifies simple properties and axioms of human communication and demonstrates how all communications are actually a function of their contexts. Topics covered in this wide-ranging book include: the origins of communication; the idea that all behavior is communication; meta-communication; the properties of an open system; the family as a system of communication; the nature of paradox in psychotherapy; existentialism and human communication.
Zu: Paul Watzlawick, Menschliche Kommunikation - Formen und Störungen
Author: Daniela Bröske
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638681653
Pages: 60
Year: 2007
View: 1198
Read: 974
Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Padagogik - Allgemein, Humboldt-Universitat zu Berlin (Rehabilitationswissenschaften), 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Ausarbeitung wird ein Ereignis, das jeder Mensch tagtaglich erlebt, ohne sich daruber bewusst zu sein, analysiert. Es handelt sich um Kommunikation im allgemeinen, zwischenmenschliche Kommunikation und die Storfaktoren, die wahrend einer Kommunikation auftreten konnen, im besonderen. Die von Paul Watzlawick 1969 aufgestellten funf Kommunikationsregeln ermoglichen es, diesen Elementen der Kommunikation und den "Schnittstellen" auf die Spur zu kommen. Er betrachtet die menschliche Kommunikation aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln und setzt verschiedene Schwerpunkte. Er beleuchtet den Sachinhalt einer Nachricht unabhangig vom Beziehungsaspekt der Kommunikationspartner und forscht nach Stormaterial, das sich ergibt, wenn beide Aspekte gemeinsam betrachtet werden, er begibt sich in den Kreislauf der Kommunikationsablaufe und erkennt, was passiert, wenn der Kreislauf von einem Kommunikationspartner unterbrochen wird, indem dieser einen Anfangspunkt fur die Kommunikation benennt. Was beim Anwenden seiner Regeln nicht aus den Augen verloren gehen sollte, ist die Tatsache, dass zwar jeder kleinste Faktor, jeder Blickwinkel separat analysiert werden kann, Kommunikation jedoch stets aus allen Faktoren gleichzeitig besteh
Shakespeares Komödien aus der Sicht der pragmatischen Kommunikationstheorie
Author: Beatrix Hesse
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3825840476
Pages: 200
Year: 1998
View: 405
Read: 493

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Massenmedien allgemein, Note: 1,0, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (Wirtschaftswissenschaften II), Veranstaltung: Kommunikationstheorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Kommunikation ist doch ein merkwürdiges Phänomen. Wir haben Tag für Tag mit ihr zu tun, dennoch ist sie für uns eher etwas belangloses, etwas Alltägliches eben. Sehen wir uns beispielsweise zwei Definitionen des Begriffes „Kommunikation“ an, so wird diese Aussage untermauert. Kommunikation, [lat.] die; -, -en: 1. (ohne Plural) Verständigung untereinander, Umgang, Verkehr; Verbindung, Zusammenhang Kommunikation, die; -,-en, Informationsaustausch zwischen Sender und Empfänger; Gespräch, Verständigung, Umgang miteinander; Verbindung, Zusammenhang Das Wesen der Kommunikation dürfen wir jedoch nicht unterschätzen. Ohne sie wäre der Mensch als solches ein nichts. Kommunikation findet zu jeder Zeit, an jedem Ort und in jeder Situation statt, z.B. beim Autofahren, beim Schlafen, beim Essen, beim sexuellen Akt, etc. Kommunikation ist allgegenwärtig und einer der wesentlichen Bestandteile des Lebens. Wenn wir uns nochmals die genannten lapidaren Begriffsdefinitionen ansehen, so kommt es jemandem als Betrachter nicht in den Sinn, dass beispielsweise der Austausch von Informationen zwischen Herz und Gehirn oder Sehnerv und Sehzentrum bzw. das Lesen eines Richtungsanzeigers auf der Autobahn in irgendeiner Weise etwas mit Kommunikation zu tun haben könnte. Allerdings muss man sagen, dass genau dies das Wesen der Kommunikation ist. Es ist nicht nur das Übertragen von zusammengesetzten Buchstaben, sondern es ist die Verbindung zwischen Sender und Empfänger, die Codierung und das Senden einer Nachricht, der Empfang und die Entschlüsselung jener und vor allen Dingen ist es das Erkennen, das Verstehen der Botschaft als solche und die Reaktion darauf. So banal es klingen mag, Kommunikation wird heutzutage wichtiger denn je, dennoch wird sie für den einzelnen in der Masse immer unbedeutender.
Phonetische und phonologische Störungen bei Kindern
Author: Martina Weinrich, Heidrun Zehner
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662527731
Pages: 263
Year: 2016-12-12
View: 613
Read: 1070
Dieses Lehrbuch bietet im Bereich der Kindersprache tätigen Logopäden umfassendes Praxiswissen zur Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen. Die erfahrenen Autorinnen vermitteln kompakt die Grundlagen zu Phonetik und Phonologie sowie zum physiologischen Lauterwerb und erläutern die genaue Befunderhebung auch unter Aspekten von ICF. Sie stellen bewährte Therapiemethoden vor und zeigen das konkrete Vorgehen in der individuellen Therapiegestaltung. Profitieren Sie von zahlreichen praktischen Anregungen und Spielideen zur Lautbildung und –Verwendung. So gelingt die vielfältige und erfolgreiche Behandlung von Aussprachestörungen, die gleichzeitig die Sprachverarbeitungsfähigkeiten des Kindes miteinbezieht.
Cross-Cultural Business Communication
Author: Sven Rosenhauer
Publisher: diplom.de
ISBN: 3836623137
Pages: 191
Year: 2008-12-01
View: 438
Read: 270
Inhaltsangabe:Introduction: The transfer of business activities across nations is growing at a rapid rate. The emergence of market economies in Latin America and Asia, the collapse of communism in the Soviet Union and Eastern Europe, and the emerging democracy in Africa have led, among other things, not only to increased global trade, international, multinational and transnational business, but also to an increased demand for international workforce since firms must employ people who possess international business skills in order to remain competitive in the global marketplace. How often does it happen that we meet someone doing business in the United States after representing his/her company in Asia, Middle East or Europe? How often do we meet someone obtaining an international degree abroad before doing business in China, France or Scandinavia? How often do companies require international experiences, mobility, and flexibility? The soft skills of intercultural competence and open-mindedness to cultural diversity are taught by universities around the world. But what happens with our own cultural identity while doing business worldwide? What happens if we conduct business in Japan but with an Italian colleague who lived in São Paulo for many years? Are we just applying intercultural competence or are we developing a universal business culture - apart from our own national culture? How does an international workforce communicate; is it adapting the communication style of the host-country, of a majority culture; or is it developing a communication style which is unique in international business? Are we speaking the same language at the end? Is the understanding of cultural diversity becoming less substantial and more implicit? If companies and organizations require the indispensable and vague defined soft skills of intercultural competence, could these skills be seen as an approach towards a universal business culture, likewise a universal business communication? Purpose of the Present Thesis: The purpose of the present thesis is to examine if and to which extent cultures converge in an international business environment and if intercultural competence has a bearing on it. Therefore, theoretical and practical insights in the subject of culture, its implicit and explicit differences, as well as its measurements will be provided. Due to the fact that communication - as a major cultural attribute - is the most obvious level on which cultural [...]
Öffentlichkeitsarbeit für Nonprofit-Organisationen
Author: Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3409124225
Pages: 1233
Year: 2004-05-14
View: 1316
Read: 940
Öffentlichkeitsarbeit spielt in Nonprofit-Organisationen eine zunehmend wichtige Rolle. Den Lesern wird ein breites Basiswissen vermittelt sowie ein umfassendes Verständnis für die Strukturen und aktuellen Entwicklungen des Social Marketing.
Solution-Focused Selling
Author: Dominic Hofstetter
Publisher: Rainer Hampp Verlag
ISBN: 3866182317
Pages: 129
Year: 2008
View: 1212
Read: 981
This book introduces a new selling method that is based on the fundamentals of solution-focus, a counseling approach originally developed and applied in psychotherapy. It describes the challenges that salespeople and their marketing organizations face today and why their current selling methods no longer suffice. It continues to elaborate on how solution-focused attitudes, processes, and tools can be used to overcome these challenges, to increase advisory quality, and to eventually make higher sales.This book is directed toward salespeople of all industries who want to gain a competitive advantage and increase their success in business. Its content also relates to therapists, coaches, and managers who want to gain a new perspective in solution-focused management.
Schlüsselwerke der Soziologie
Author: Sven Papcke, Georg W. Oesterdiekhoff
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322803600
Pages: 547
Year: 2013-07-02
View: 1236
Read: 475
Einen schnellen Zugang zu den großen Köpfen der Soziologie bietet der vorliegende Band. 202 zentrale Werke - die Klassiker der Soziologie - werden von ausgewiesenen Experten besprochen. Dabei folgen die jeweils mehrseitigen Beiträge einem einheitlichen Muster, das ausführlich sowohl Entstehung und Gehalt als auch Wirkungsgeschichte des "Schlüsselwerks" berücksichtigt.
The Situation Is Hopeless, But Not Serious
Author: Paul Watzlawick
Publisher: W. W. Norton & Company
ISBN: 0393310213
Pages: 125
Year: 1993
View: 848
Read: 178
Calling upon metaphors, vignettes, jokes, innuendos, and certain other "right-hemispheric" language games, Paul Watzlawick shows how we can (and do) make everyday life miserable.

Recently Visited